Arburg erklärt mit Videos die Kunststoffwelt

Die Erklärvideos sollen ein festes Kommunikationselement werden (Screenshot: www.arburg.com).

In dreiminütigen Erklärvideos will Kunststoffspritzgießmaschinenhersteller Arburg Wissen leicht verständlich und unterhaltsam vermitteln. Das Unternehmen möchte damit v. a. Komplexes verständlich erklären und dabei die relevanten Aspekte und Neuentwicklungen auf den Punkt zu bringen.

In jeder Episode erklärt ein Experte des Unternehmens ein ausgewähltes Thema in nur drei Minuten. Als kleiner Helfer dient ein sogenannter Beacon, der zusätzliche grafische Informationen liefert und damit das Thema noch besser verständlich machen soll. Die Moderation übernimmt Guido Marschall vom Kunststoffsender Plas.TV.

Den Beginn der Serie macht ein »Erklärvideo zum Erklärvideo«, in dem Marketingleiter Dr. Christoph Schumacher darauf eingeht, was es mit dem neuen Format auf sich hat. In einer weiteren Episode befasst sich Stephan Reich, Abteilungsleiter IT Anwendungsentwicklung, mit dem digitalen Kundenportal des Spritzgießmaschinenherstellers. Die Videos können in der Mediathek der Arburg-Website aufgerufen werden. Die Serie soll im nächsten Jahr durch weitere Folgen ausgebaut werden. [pm]

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):