Trendreport / Prognose 2020: Kommunikationspolitik (Promotion) und Content-Marketing

Visuelle Inhalte, insbesondere Videos, unterstützen auch 2020 im Content-Marketing. Grafik: Hubspot

Kommunikationspolitik

Die Medienlandschaft ist so vielfältig und zerklüftet wie nie. Kreativität, die gleichermaßen Rücksicht auf Datenschutz und Bedürfnisse des Publikums nimmt sowie Werte vermittelt, soll für Werbetreibende der Schlüssel sein, um aus der Masse hervorzustechen. Die Kreativität soll mithilfe von Daten und künstlicher Intelligenz (KI) gefördert werden, z.B. mit persönlichen Botschaften zu individuellen Vorlieben.

Als entscheidende Elemente für die Kommunikation 2020 werden Bilder, visuelle Elemente und Videos empfohlen, um Aufmerksamkeit zu schaffen und möglichst schnell eine Botschaft zu vermitteln. In den Brennpunkt der Kommunikation sollten Werte wie Menschlichkeit, Authentizität und Sinnhaftigkeit rücken. Als besondere Herausforderungen für 2020 werden die Themen Nachhaltigkeit und Customer Experience prognostiziert.

Digitalisierung, speziell digitale Medienkompetenz, soll existenziell für die Kommunikation sein: ohne digitale Präsenz soll ein Unternehmen keinen Platz im Bewusstsein der Außenwelt erlangen können. Dem Faktor Schnelligkeit wird dabei besondere Bedeutung zugemessen: Darüber ließe sich die Agenda bestimmen und sie habe maßgeblichen Einfluss auf Kampagnenzyklen und Kampagnenformate. Dahinter müsse jedoch eine strategische Idee und v. a. eine langfristige Markenstrategie stehen (Merkfähigkeit und Relevanz).

Content-Marketing im B2B

Besonders im B2B-Marketing ist Content-Marketing ein wichtiges Instrument. Für 2020 wird prognostiziert, dass noch hochwertigere und nützlichere Inhalte als 2019 erforderlich sein sollen, um potenzielle Kunden zur den eigenen Produkten zu führen. Hierfür benötigen die Unternehmen ein besseres Verständnis für den Bedarf ihrer Zielgruppen sowie für die entsprechenden Suchbegriffe, bessere, detailliertere und noch stärker auf die Zielgruppen zugeschnittene Inhalte sowie bessere visuelle Elemente.

Am besten trage Content-Marketing zur Erreichung der Unternehmensziele bei, wenn eine integrierte Content-Marketing-Strategie existiert, um sich ergänzende Botschaften ohne Widersprüche über alle Kanäle senden zu können. Für die Lead-Generierung wird die Verknüpfung mit Marketing-Automation empfohlen, um potenziellen Käufern auf ihrer Customer Journey zur richtigen Zeit die benötigten Inhalte zu präsentieren.


Quellen:
(1) Pressesprecher Kampagnen in flüchtigen Zeiten
(2) CMO 5 Trends für die Zukunft der Kreativität
(3) w&v Im Mittelpunkt steht der Mensch
(4) w&v 15 wichtige Trends für 2020
(5) SEJ 5 Big Content Trends for 2020
(6) Marketing Insider Group 5 Questions to Boost Your 2020 Content Marketing Strategy
(7) Onlinemarketing.de Alles neu? Das werden die Top Trends 2020 in der Digitalbranche


Alle Teile des Prognose- und Trendreports 2020:

Die Zusammenfassung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll nur ein grober Wegweiser für 2020 sein. Erfahrungsgemäß trifft sowieso nur die Hälfte zu und es gibt natürlich noch viel mehr Prognosen, bei Bedarf einfach die Suchmaschine Ihres Vertrauens bemühen.

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):