CRM in neuer Version

Bild: RW-EDV

Das Unternehmen RW-EDV hat eine neue Version seiner CRM-Software veröffentlicht. Die neuen Funktionen sollen die Adressverwaltung im Betrieb einfacher, detaillierter und übersichtlicher machen. Die Software ist in einer Standardversion sowie in zwei spezialisierten Versionen erhältlich, zum einen für Aus- und Weiterbildungsinstitute und zum anderen für Händlerbetriebe für Abfallsorten. Das Programm soll nicht nur die Sortierung der Adressdatenbank von Kunden- und Geschäftskontakten ermöglichen, sondern auch viele Zusatzfunktionen bieten.

Als wichtige Funktion werden die Aktivitäten hervorgehoben, die alle Emails und Telefonate mit einem Kontakt sowie vergangene Termine und ähnliche, relevante Informationen umfassen. Es bestehe auch die Möglichkeit, speziell die Kontaktdaten von bestimmten Ansprechpartnern individualisiert zu hinterlegen. Zudem sollen Daten für Produktpreise, Bankverbindungen für die Buchhaltung, zusätzliche Bemerkungen wie Bilder und Verträge, Leihaktivitäten sowie Projektverwaltungsdaten hinterlegbar sein, teils über Erweiterungen. Laut Anbieter können aus dem CRM heraus auch Kontakte direkt per Telefon, E-Mail oder Brief kontaktiert werden. Das Unternehmen stellt auf seiner Website eine Testversion zum Download zur Verfügung. [via Open-PR]

Video zum CRM:

Teilen: