Employer-Branding-Kampagne der Berentzen-Gruppe

Screenshot: www.berentzen-gruppe.de.

Im Juni startete die Berentzen-Gruppe eine neue Employer-Branding-Kampagne. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen fünf aufwendig produzierte und auf der eigenen Webseite sowie in den sozialen Netzwerken Linkedin, Xing und Youtube platzierte Kurzvideos, die Mitarbeitende und ihre Arbeit bei der Firmengruppe vorstellen. Zusammen mit weiteren Maßnahmen wird so das neue Employer-Branding-Konzept, das unter dem Titel »Gemeinsam für mehr Lebensfreude« steht, intern und extern kommuniziert.

In einer Zeit mit zunehmendem Fachkräftemangel möchte sich die Firmengruppe als attraktiver Arbeitgeber präsentieren und mit der Kampagne zeigen, wie der Arbeitsalltag und das Miteinander im Unternehmen gestaltet sind. Viele wüssten nicht, wie breit die Berentzen-Gruppe heute aufgestellt sei und dass rund 500 Personen in vielfältigen Berufen an fünf Standorten für drei Geschäftsbereiche arbeiteten. Dies soll mit der Videokampagne auch für potenzielle neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erlebbar gemacht werden. Hierfür geben die Protagonistinnen und Protagonisten  Einblicke in ihre jeweilige Tätigkeit in der Unternehmensgruppe.

Neben den Videos wurden im Rahmen des neuen Employer-Brandings laut Unternehmensangabe auch alle Materialien der Firmengruppe überarbeitet, die bei der Präsentation als Arbeitgeber zum Einsatz kommen – von Stellenanzeigen über Broschüren bis hin zu Messeauftritten. [pm]