Eingestellt: Promi-Magazin »Boa«

Gemäß Bericht auf Clap wurde das Promi-Magazin »Boa« rund um den Protagonisten Jérôme Boateng endgültig eingestellt.

Die erste Ausgabe erschien am 10. November 2018 als »Urban-Style-Magazin«. Es sollte widerspiegeln, wofür Herr Boateng als Mensch steht: die Verbindung von Lifestyle mit Haltung sowie Aufgeschlossenheit, Wertebewusstsein und Neugierde. Zielgruppe waren männliche »Urban Millenials«. Das Magazin startete mit einer Druckauflage von 200.000 Exemplaren, es sollten sechs Ausgaben im Jahr erscheinen.

Im März 2019 erschien die zweite und im Juli 2019 die dritte Ausgabe, danach war Schluss. Zwar vermeldete die Werbeagentur Territory, eine Content-Marketing-Tochter von Gruner + Jahr, im September 2019 noch, dass der Titel zukünftig als Popup-Magazin, also anlassbezogen, erscheinen solle (verkaufte Auflage laut Mediadaten 40.000 Exemplare), woraus aber nichts wurde.

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):