Berufsgenossenschaft Holz und Metall startet neue Kampagne

Die neue BGHM-Kampagne sensibilisiert Mitgliedsunternehmen und Versicherte für das Thema Arbeitsschutz (Screenshot: www.bghm.de/arbeitsunfall-trifft).

Allein in den Branchen Holz und Metall kommt es jährlich zu mehr als 100.000 Arbeitsunfällen. Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) startete daher unter dem Motto »Ein Arbeitsunfall trifft nicht nur Dich!« eine neue Kampagne, deren Ziel die Sensibilisierung von Beschäftigten sowie von Unternehmerinnen und Unternehmern aus den BGHM-Mitgliedsunternehmen für das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ist. Betroffene erzählen in kurzen Filmen von ihren Arbeitsunfällen und geben einen persönlichen Einblick, wie stark sich dieses einschneidende Ereignis auf ihr Leben und das ihres Umfeldes ausgewirkt hat.

Mit der neuen Kampagne verknüpft die Berufsgenossenschaft die Schicksale der Filmprotagonisten mit ergänzenden Moderationsangeboten und möchte so einen Transfer in die Betriebe anstoßen. In Filmen erzählen Betroffene die Geschichte ihres Arbeitsunfalls, um Denkanstöße für die eigene Sicherheit im Betrieb zu geben. Die Kampagne möchte so einen Beitrag leisten, die Zahl der Arbeitsunfälle zu senken. Die Filme sind auf einer eigens eingerichteten Webseite abrufbar und mit thematisch zu den Unfällen passenden Medien ergänzt, z. B. Moderations- und Dialogkarten sowie Checklisten, die auch im Rahmen von Arbeitsschutzznterweisungen eingesetzt werden können. [pm]

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):