Neue Werbelinie für Holzzerkleinerer

Mit einem neuen Sujet will der Hersteller von Holzzerkleinerern eine jüngere Generation ansprechen (Bild: Untha).

Der Hersteller von Zerkleinerungsanlagen Untha hat für den Bereich Holzzerkleinerung eine neue Werbelinie entwickelt. Mit dem Claim »Manche Dinge sind für die Ewigkeit« begleitet das neue Motiv international den Werbeauftritt des Unternehmens, um die Kommunikation nach außen zu stützen.

Mit der neuen Werbelinie sollen die Menschen, die mit Holzzerkleinerungsmaschinen arbeiten, in den Mittelpunkt rücken: Die Schreinerin im Werbesujet soll stellvertretend für die vielen individuellen »Typen« stehen, die in ihren Handwerksbetrieben mit den Holzzerkleinerern arbeiten, sowie die neue Generation in Holz verarbeitenden Betrieben repräsentieren und damit den Bogen vom traditionellen Handwerk zur zukunftsorientierten Arbeitswelt spannen. [pm]

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):