Auszeichnung für virtuelle Hausmesse

Lobby der virtuellen Hausmesse (Bild: Eve Connex).

Am 27. und 28. Januar 2021 veranstaltete Sensor- und Automatisierungsspezialist Jumo die virtuelle Hausmesse »Jumo Xperience Days«, um auch während der Covid19-Pandemie über neue Produkte, Technologien und Trends zu informieren. Für die virtuelle Messe erhielt das Untenrehmen einen Stevie-Award in der Kategorie »Bestes Brand Engagement-Event«.

Kernstück der virtuellen Messe war ein Livestream mit 15 Vorträgen und einem Interview zu Produkt-Highlights, Applikationsbeispielen und aktuellen Themen. Hierfür arbeitete das Unternehmen mit der Filmproduktionsfirma mecom vision zusammen, aus deren Filmstudio die Livestreams übertragen wurden. Die virtuelle Messe fand auf einer von Eve Connex vermarkteten Event-Plattform statt.

Darüber hinaus konnten Besucherinnen und Besucher Produktneuheiten und Branchenlösungen an 12 virtuellen Messeständen live erleben und dort direkt per Chat- oder Video-Funktion mit Personal des Sensorherstellers ins Gespräch kommen. An einer Networking-Bar war zudem der Austausch mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern möglich. Hierfür kam die Plattform »Wonder« des gleichnamigen Berliner Startup-Unternehmens zum Einsatz, bei der man sich frei in einem virtuellen Raum bewegt und mit anderen Personen ins Gespräch kommen kann.

Weitere Events im gleichen Format geplant

»Im Vorfeld haben wir vor allem drei Faktoren identifiziert, die aus unserer Sicht für den Erfolg eines virtuellen Events entscheidend sind: ein hochwertiger Livestream, ein ›Live-Gefühl‹ durch hohe Interaktivität und intuitive Networking-Möglichkeiten sowie eine gute Plattform. Diese Erfolgsfaktoren haben wir konsequent umgesetzt«, wird die Leiterin des Jumo-Messe-, Schulungs- und Eventmanagements Sabine Häcker zitiert, die mit Ihrem Team die Veranstaltung konzipierte und umsetzte.

Die Projektverantwortlichen Michael Diegelmann und Sabine Häcker freuen sich über den Award (Bild: Jumo).
Die Projektverantwortlichen Sabine Häcker (re.) und Michael Diegelmann (li.) freuen sich über den Award (Bild: Jumo).

»Das innovative Veranstaltungskonzept der Jumo Xperience Days bündelt Information, Kommunikation und Networking auf einer technisch und optisch hochwertigen Plattform. Das hat nicht nur unsere Besucher, sondern auch die Jury der Stevie Awards überzeugt«, betont Marketingleiter Michael Diegelmann. Das Echo auf die Veranstaltung war laut Unternehmensangabe so positiv, dass in diesem Jahr weitere Branchen-Events im gleichen Format geplant sind. [pm/via lifePR]

Alle Gewinner der Stevie-Awards 2021.

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):