Roadshow für Schaltschränke und Gehäuse

Bild: Häwa

In der präsenzmessefreien Coronazeit handelt der Hersteller von Elektrogehäusen und Schaltschränken Häwa nach dem Motto »Wenn die Kunden nicht zu uns kommen können, kommen wir eben zu den Kunden«. Nachdem bereits im letzten Jahr die Roadshow mit dem hauseigene Showtruck gut bei Kunden und Interessenten ankam, ist dieser auch wieder 2021 unterwegs: In Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz präsentiert das Unternehmen seine Lösungen bei Kunden und Interessenten vor Ort. Damit möchte das Unternehmen auch ein »Messe-Feeling im Kleinen« schaffen.

Die Roadshow kommt am Wunschtermin zum Wunschort

Interessierte Unternehmen können sich über die Roadshow-Seite im Internet anmelden. Dort können der Wunschtermin und der Wunschort für die Präsentation angegeben werden. Laut Unternehmensangabe kommt der Truck dann samt Beratungspersonal direkt und exklusiv zum Interessenten.

Im Truck befindet sich ein Showroom, der die aktuellen Lösungen des Unternehmens zeigt. Vor Ort werden diese erläutert und können ohne Zeitdruck in Augenschein genommen werden – unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften. Die Roadshow ist von Mai bis Oktober 2021 unterwegs. [pm]

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):