Budget-Kalkulation: Kosten für Werbung und Marketing überschlagen

Bild: creativ collection Verlag GmbH

Die creativ collection Verlag GmbH hat die 2021er-Version des Planungs-Tools »Etat-Kalkulator« veröffentlicht. Mit konkreten Angaben will das Werbekostentool eine möglichst genaue Kalkulationen für individuelle Aufgabenstellungen ermöglichen und mit Beispielen ein Preisgefühl für Werbeprojekte und Kampagnen vermitteln.

Für Werbetreibende und Agenturen

Werbetreibende unterstützt der Kalkulartor dabei, einen breiten Überblick über aktuelle Preise verschiedener Medien und Dienstleistungen zu erhalten. Es wird beispielsweise transparent, wie viel für Kreativleistungen verlangt wird oder was Imagewerbung, Fotografie und Flottenbranding kosten.

Agenturen erhalten Marktpreise als Orientierung, um den eigenen Stundensatz einordnen zu können. Beim einzelnen Projekt soll es mit dem Etat-Kalkulator leicht einzuschätzen sein, wie viel verlangt werden kann. Auch konkrete Budgets sollen einfach zusammenstellbar sein, denn alles ist nach Zielgruppe oder Region gegliedert: Online-, Außenwerbe- und Print-Medien, Rundfunk- und TV-Spots, Tageszeitungen, Publikums- und Fachzeitschriften, Plakat- und Verkehrsmittelflächen.

Die neue Version wird in drei Lieferformen ab 99 Euro angeboten: als Printprodukt, als Print-Online Kombination und als Online Anwendung, die über die Website des Verlags gestartet werden kann. [via Pressebox]

Link zu weiteren Informationen und Bestellmöglichkeit.

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):