Whitepaper: Social Media im Arbeitsschutz

Das Whitepaper der BG ETEM gibt Tipps zur Nutzung sozialer Medien im Arbeitsschutz. Bild: obs/BG ETEM – Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

Soziale Medien sind auch für Arbeitsschützerinnen und Arbeitsschützer interessant. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat daher für Arbeitsschutzbeauftragte, die sich mit sozialen Medien näher beschäftigen wollen, ein Whitepaper zusammengestellt. Auf sechs Seiten soll ein Überblick der wichtigsten Kanäle und ihrer Besonderheiten gegeben werden, ergänzt um praktische Tipps für den Einstieg in die Nutzung sozialer Netzwerke.

Laut Verband fördern soziale Medien die Vernetzung und helfen dabei, Themen voranzubringen. Dies sei wichtig, denn Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit verdienten mehr Wahrnehmung und mehr Wertschätzung. Das Whitepaper kann kostenlos unter www.bgetem.de heruntergeladen werden. [via Presseportal]

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):