Fachmagazin Eingestellt: »Lead – Digitales Leben«

Titelbild der Ausgabe 3/2019. Bild: Verlag Werben & Verkaufen

Die Verlag Werben & Verkaufen GmbH vermeldete am 17. Dezember 2019 die Einstellung ihrer Marke »Lead«. Die Medienmarke umfasste ein 4x jährlich erscheinendes Print-Magazin und die Website lead-digital.de.

Das Magazin feierte zur Dmexco am 21. September 2011 als »Lead digital« Premiere. Es erschien im zweiwöchigen Rhythmus und wurde als

neuartiges Fachmagazin für Digital-Professionals, […] [das] es sich zur Aufgabe gemacht [hat], hinter die Kulissen der digitalen Szene zu blicken und Hintergrundwissen zu Themen wie Mobile, Social Media, SEM/SEO, Online-Marketing und E-Commerce zu liefern – fundiert, kreativ und praxisorientiert. Das Fachmagazin bietet dabei Nutzwert und Inspiration für die tägliche Arbeit in werbungtreibenden Unternehmen, bei Agenturen und Medien.

angekündigt. Laut Mediadaten 2012 betrug die Druckauflage damals 6000 Exemplare. Ab 2015 erschien die Zeitschrift monatlich, Druckauflage laut Mediadaten 8000 Exemplare. Ende 2017 wurde angekündigt, das Magazin künftig nur noch 4x pro Jahr als »Bookazine« zu veröffentlichen, Druckauflage laut Verlagsangabe 15.000 Exemplare.

Die Website lead-digital.de wurde in W&V integriert. Einen Hintergrundbericht gibt es bei meedia.

Teilen: