Fachzeitschriften eingestellt: Verpackungsrundschau, avr, apr

Die Keppler Mediengruppe gibt auf Ihrer Website bekannt, den operativen Betrieb zum 31. Juli 2019 eingstellt zu haben. Im Verlag erschienen die Fachzeitschriften

  • »VerpackungsRundschau«
    (monatlich, verbreitete Auflage IVW Q2/2019 12.961 Exemplare),
  • »apr Aktuelle Papier-Rundschau«
    (8x jährlich, verbreitete Auflage IVW Q2/2019 4488 Exemplare) und
  • »avr Nonwovens & Technical Textiles«
    (6x jährlich, verbreitete Auflage IVW Q2/2019 4452 Exemplare).

Die letzten Ausgaben der Zeitschriften erschienen im August bzw. September 2019.

Im Juli feierte die Verpackungsrundschau noch ihr 70-jähriges Jubiläum. Screenshot: Twitter
Im Juli feierte die Verpackungsrundschau noch ihr 70-jähriges Jubiläum. Screenshot: Twitter

Das Unternehmen wurde laut eigenen Angaben vom Unternehmensgründer Paul Keppler nach dem 2. Weltkrieg aufgebaut und siedelte sich 1964 in Heusenstamm an. Im Verlag erschienen auch die früher bereits eingestellten Fachzeitschriften Verpackungsberater (integriert in die Verpackungsrundschau im Jahr 2002) sowie Pharmarundschau und PTA Professional (eingestellt im Jahr 2015). Der »Sensor Report« wurde 2002 an einen Schweizer Verlag verkauft und ist mittlerweile auch eingestellt.

Teilen: