Award für »Verrückte«

Bild: Redaktionsbüro Stutensee

Das Redaktionsbüro Stutensee möchte die ausgefallenste Automatisierungslösung mit dem »Crazy-Automation-Award« auszeichnen. Gesucht seien Lösungen, die erstaunen, verblüffen, um die Ecke gedacht oder sonst irgendwie verrückt sind. Eine Jury aus Fachjournalisten soll den Gewinner (oder natürlich auch die Gewinnerin) küren, dem/der der PR-Dienstleister eine kostenlose Teilnahme bei der Kontaktmesse seiner Fachpressetage 2020 schenkt, auf denen die kreative Idee der Fachpresse präsentieren werden kann. Die Fachpressetage finden vom 4. bis 5. Februar 2020 in Karlsruhe statt. Online-Bewerbungen sind laut Veranstalter bis zum 01.10.2019 möglich. [pm]

Teilen: