Symbolbild: Pixabay CC0

Agentur-Kundenevent

Auch 2019 findet bei der Werbeagentur dr.mohr im oberfränkischen Naila der Kooperationstag statt, den die Agentur zum sechsten Mal für Kunden und Interessierte anbietet. Die Veranstaltung steht unter dem Motto »Raus aus der Vergleichbarkeit«. In Workshops, Vorträgen und einer Designausstellung solen Teilnehmer kleinerer und mittelständischer Unternehmen lernen, wie es gelingen kann, sich erfolgreich von Wettbewerbern abzuheben.

Vorträge und Workshops für Entscheider

Eröffnet wird der Kooperationstag durch Josepha Mohr, Geschäftsführerin der Agentur, mit dem Thema »Employer Branding«. Der ca. einstündige Vortrag soll beschreiben, wie Unternehmen sich zu einer Arbeitgebermarke entwickeln können.

Im ersten Workshop »Die richtige Work-Life-Balance mit Positionierung« will Geschäftsführer Thomas Mohr hilfreiche Tipps und Erfahrungsberichte geben. Eine richtige Positionierung am Markt verspreche neben wirtschaftlichen Erfolgen auch mehr Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben. Wie dies gelingen kann, will der Gründer der Werbeagentur in zwei je 30-minütigen Workshoprunden vermitteln. Danach folgen zwei Runden zum Thema »Content Marketing – durch gute Inhalte Vertrauen schaffen« von Miriam Böhner, freie Mitarbeiterin bei der Agentur. Im Workshop »Mit Social Media sichtbar werden– wie Sie durch Instagram & Co. mit Kunden in Kontakt treten« von Christina Edelmann, Inhaberin der Schnittmusterfirma rosarosa, sollen Teilnehmer lernen, wie erfolgreiche Kundenakquise durch den Einsatz von Social Media gelingen kann.

Als Gastredner wird der Berater, Marken- und Medienunternehmer Nils- Peter Hey mit dem Thema »Kein Bullshit-Marketing mehr, bitte« angekündigt. Im Mittelpunkt des einstündigen Vortrags sollen konkrete Anregungen stehen, wie man austauschbare Werbebotschaften vermeiden und die eigenen Wunschkunden ohne Umwege erreichen kann. [via openPR]

Infos zum Kooperationstag und Anmeldung bis Januar.