Neuer Messestand demonstriert Innovationskraft

Bombardier auf der Innotrans 2018/Bild: Voss+Fischer

Unter dem Leitmotiv »The Future of Mobility« stand die diesjährige Innotrans in Berlin. Die Frankfurter Agentur Voss+Fischer inszenierte dabei den Auftritt von Bombardier Transportation aus Kanada, einem weltweit tätigen Mobilitätsanbieter. Dabei galt es laut Information der Agentur, sowohl das Standdesign als auch das Konzept anders zu denken und einem vollständigen Relaunch zu unterziehen.

Bombardier auf der Innotrans 2018/Bild: Voss+Fischer

Bombardier auf der Innotrans 2018/Bild: Voss+Fischer

Das neue Corporate Design und die frisch entwickelte Corporate Identity Bombardiers standen im Fokus der Messepräsentation. Der moderne Messestand diente dabei gleichzeitig auch als Medium und Kulisse für den Rollout von Corporate Design und Corporate Identity. Digital, interaktiv und kommunikativ waren nach Agenturangaben die konzeptionellen Eckpfeiler für den neuen Messeauftritt. Hierfür entwickelte die Agentur eine vollständig interaktiv erfahrbare Messepräsenz. Sie wurde durch den Einsatz von durch Bombardier in Eigenregie entwickelten, medientechnischen Elementen wie Tangible-Table und Virtual Reality ergänzt. Kern war die »Digital Wave«, die formal die Dynamik und Innovationskraft Bombardiers visualisieren sowie das neue Corporate Design in den Raum übertragen und erlebbar machen sollte.

Mit der medientechnisch aufwendigen Inszenierung wollte das Unternehmen seinen Besuchern zeigen, wie seine zukunftsweisenden Mobilitätslösungen die Wirtschaftspotenziale von Regionen, Städten und Gemeinden wecken, fördern und miteinander verbinden können. [via Open-PR]

Teilen: