Marketing-Cloud-Lösung für bessere Kundeninteraktion und Personalisierung

digital-marketing-1780161_cc0
Symbolbild: Pixabay CC0

Die spanische Palladium Hotel Group, die Emmi-Gruppe als größter milchverarbeitender Betrieb der Schweiz, der kroatische Lebensmittel- und Getränkehändler Atlantic Grupa und der italienische Hersteller von Lagersystemen Modula S.p.A. nutzen künftig »SAP Hybris Marketing Cloud«, um ihr Kampagnenmanagement zu modernisieren, den digitalen Wandel zu vollziehen und eine bestmögliche Kundenerfahrung bereitzustellen, meldet die SAP SE.

»SAP Hybris Marketing Cloud« gehört zum Customer-Experience-Portfolio von SAP, mit dem Unternehmen ihr Front- und Backoffice nahtlos integrieren können, um von jeder Position aus einen 360-Grad-Blick auf ihre Kunden zu erhalten. Die unternehmensweiten Einblicke erstrecken sich nach Unternehmensangaben auf den Vertriebs-, Service- und Commerce-Bereich ebenso wie auf Finanzsysteme und Logistikkette. Gestützt auf diese Daten können Marketingverantwortliche zielgerichtete Initiativen planen und deren Effektivität auf eventuelle Streuverluste überwachen sowie den Kunden DSGVO-konforme Angebote bereitstellen, die auf sie persönlich zugeschnitten sind.

Beispiele aus der Praxis:

  • »Wir müssen ganz genau wissen, wer unsere Kunden sind«, betont Inaky Bau, Director Marketing der Palladium Hotel Group. »Indem wir die Customer Journey verfolgen, erfahren wir im Detail, wie die Kunden auf unsere Kampagnen ansprechen.« Die Palladium Hotel Group betreibt in sechs verschiedenen Ländern Hotels mit insgesamt 13.000 Betten. Mit »SAP Hybris Marketing Cloud« konnte sie ihre E-Mail-Öffnungsrate um 22% steigern und den Zeitaufwand für das Kampagnendesign um 55% senken. Für die Hotelkette besteht die Palladium-Mission darin, aus Gästen lebenslange Freunde des Hauses zu machen.
  • Atlantic Grupa D.D., eine der größten Vertriebsgesellschaften für Konsumgüter (Fast Moving Consumer Goods – FMCG) in Südosteuropa, nutzt SAP, um auf den diversen digitalen und Social-Media-Kanälen eine unverwechselbare Markenerfahrung zu entwickeln.
  • Modula S.p.A, ein Hersteller von automatisierten Kommissionierungs- und Lagerlösungen für Fabriken und Warenlager rund um den Globus, konzentriert sich hingegen auf seinen B2B-Kundenstamm. Mit »SAP Hybris Marketing Cloud« kann Modula seine Interaktionen optimieren, indem es die Emotionen und Einstellungen der Kunden berücksichtigt und wertvolle Echtzeiteinblicke in jede Phase des Kundenzyklus erhält.
  • Die Emmi-Gruppe zielt auf die Entwicklung, Herstellung und weltweite Vermarktung einer breiten Palette von Milch- und Frischprodukten ab. Dabei nutzen die Schweizer eine Omnichannel-Plattform für das digitale Marketing, um Erkenntnisse über ihre Kunden zu gewinnen und ihre Marketingprozesse sowie -praktiken so zu transformieren, dass sie das ganze Potenzial der Personalisierung ausschöpfen.

Technologie für ein Höchstmaß an Personalisierung und Compliance

SAP sieht sich in der Lage, eine maßgeschneiderte Personalisierung bereitzustellen. Als Schlüssel hierzu sieht das Unternehmen Machine-Learning-Algorithmen, die Zielgruppen präzise definieren, die besten Produkte, Angebote und Kampagnen für die Kunden ermitteln und Marketingkampagnen entwickeln, die maximale Rentabilität generieren. »Die Kunden erwarten eine einfache, auf sie zugeschnittene und kontextbezogene Erfahrung«, erklärt Kevin Cochrane, CMO von SAP Hybris. »Mit unserer Marketing-Cloud-Lösung können die Anbieter sie an kritischen Punkten der Kaufentscheidungsphase mit relevanten Informationen dazu animieren, den Kauf tatsächlich zu tätigen. Neben dynamischen Einblicken in das Kundenverhalten beinhalten unsere SAP-Hybris-Lösungen nun auch Lösungen von Gigya, mit denen die Unternehmen sicherstellen können, dass sie Datenschutzbestimmungen wie diejenigen der DSGVO einhalten und dadurch Vertrauen schaffen. Denn aus Vertrauen wird letztlich Loyalität.« [via openPR]

Anbieter: