Tag Archives: Print

Der Werkstoff, der Asbest bremst

cc0 https://pixabay.com/de/magazin-glanz-print-ausgabe-bl%C3%A4tter-2248035/

Werkstoffe sind für ein breiteres Publikum meist von geringem Interesse. Das Thema Asbest betraf jedoch fast jeden, wurde die »Wunderfaser« doch in unzähligen Produkten eingesetzt. Wer Alternativen anbot, konnte sein Image heben. Quelle: Merian, »Ostfriesland« 1988 Firma: Hoechst (Wikipedia-Eintrag), der Werkstoff Dolanit wird heute von der Dolan GmbH hergestellt.

Spezialtransporte

cc0 https://pixabay.com/de/magazin-glanz-print-ausgabe-bl%C3%A4tter-2248035/

Eine Anzeige aus einer Zeit, als Druckvorstufe und Lithografie noch mühselig mit der Hand am Arm erledigt werden mussten. In der heutigen, »überbunten« Welt wäre eine rein typografische Anzeigen bestimmt wieder ein Blickfang. Quelle: Merian, »Augsburg« 1966 Firma: Heinz Overbruck GmbH , Firma ging in der Logwin-Gruppe auf (Artikel zum Unternehmen: »Unsere Arbeit wird unterschätzt«, […]

Fundstück aus den 1990ern

cc0 https://pixabay.com/de/magazin-glanz-print-ausgabe-bl%C3%A4tter-2248035/

Diese kleine S/W-Anzeige zeigt, dass die Übermittlung von Botschaften auch mit wenig Brimborium und wenig Text funktioniert: Quelle: Kongress-Programm Medica 1992. Firma: Schülke & Mayr GmbH

E-Book zum Thema Farbmanagement

cc0 https://pixabay.com/de/imac-apple-mock-up-app-ipad-maus-606765/

Datacolor, ein Anbieter von Farbmanagement-Lösungen, gibt die Veröffentlichung seines kostenlosen E-Books zum Farbmanagement bekannt. Das Unternehmen hatte im Gespräch mit seinen Kunden festgestellt, dass auch nach mehr als 20 Jahren Digitalfotografie und über 10 Jahren digitaler Fotografie »für Jedermann« Farbmanagement als schwieriges und komplexes Thema angesehen und daher oft vernachlässigt werde. Mit dem kostenlosen E-Book […]

Digital ist out, Millenials stehen auf Print

cc0 https://pixabay.com/de/magazin-glanz-print-ausgabe-bl%C3%A4tter-2248035/

Die Digitalisierung stellt die Einstellung der Kunden zu Werbung auf den Kopf. Individualisierte Inhalte werden nicht mehr abgelehnt, sondern erwartet. Die durch Onlinewerbung schwer erreichbaren Millenials schätzen nach Information von Adnymics, Spezialist für individualisierte Paketbeilagen, die Inspiration durch klassische Printwerbung. Marketingentscheider sollen beide Trends für sich nutzen können und am wichtigsten Touchpoint mit dem Kunden […]