Planungstool für Handelsaktionen

Beispiel für eine Jahreskalenderübersicht aller Events, Kampagnen, Aktivitäten sowie zugeordnete Angebote (Screenshot: Retailsolutions).

Trotz vieler Online-Aktionen nutzen Konsumentinnen und Konsumenten auch noch Prospekte, die Zeitungen oder Magazinen beiliegen. Da es sich bei den Rabattaktionen oft um In-and-out-Aktionen handelt, die Produkte also nur kurzzeitig vergünstigt im Sortiment sind, ist eine sorgfältige Planung notwendig. Beispielsweise müssen Lebensmittel aufgrund ihres Haltbarkeitsdatums zum richtigen Zeitpunkt geliefert werden, oder es sind längere Lieferzeiten für Non-Food-Aktionsware zu berücksichtigen.

Für solche Fälle wurde das Planungstool »RapidRetail Promotion Planning & Calendar« von der Retailsolutions AG entwickelt, um Handelsunternehmen die Planung der Werbe- und Sonderaktionen zu erleichtern. Das Tool ist auch im SAP-Store als Teil des SAP-Cloud-Portfolios für den Einzelhandel verfügbar. Händler können sich damit einen Überblick über alle geplanten Marketingaktivitäten verschaffen.

Übersichtlicher digitaler Kalender

Ein übersichtlicher Kalender erlaubt es, Kampagnen, Werbemittel und einzelne Maßnahmen zu visualisieren und zentral zu steuern. Händler können Ereignisse wie eine Fußball-WM, Ostern, den Start der Grillsaison, den Schulanfang oder Weihnachten eintragen und mit Kampagnen bzw. Aktionen verbinden. Zu diesen Ereignissen werden z. B. vermehrt Schreibmaterial, Grillfleisch oder Schokolade nachgefragt.

Das Tool erinnert daran, Werbematerialien wie Prospekte zu erstellen, um z. B. Waren pünktlich zu bewerben oder frühzeitig einen begleitenden TV-Spot in Auftrag zu geben. Ältere Werbemaßnahmen kölnnen angezeigt und analysiert werden, sodass bei ähnlichen Aktionen Optimierungen möglich sind.

Zentrales System für einheitliche Informationen

Das Schweizer Retail-Beratungshaus für SAP-Lösungen verspricht mit dem Tool ein durchgängiges Controlling von Werbemitteln bis zu einzelnen Artikeln, um Umsatz, Kosten und Marge effizient planen zu können. Die Arbeit mit einem zentralen System spare Durchlaufzeiten sowie Kosten und verhindere Fehler in der Kundenkommunikation.

Dafür hat das Tool z. B. die »SAP Analytics Cloud« und die »SAP Marketing Cloud« zur Budgetierung der Werbemaßnahmen und deren Vermarktung über die sozialen Medien integriert. Durch den Zugriff auf die SAP-Systeme können immer die gleichen und aktuellen Preise, Artikelinformationen, Texte sowie Produktbilder in Echtzeit genutzt werden.

Auch die Festlegung der Werbelayouts ist möglich, Händler können in Werbemitteln wie Prospekten ihre Aktionsware Seite für Seite eintragen und einzelne Seiten verschiedenen Category-Managern zuordnen. Die Informationen und Layouts können danach an Werbeagenturen versendet werden, um die Layouts zu optimieren und anschließend in Druck zu geben. [pm]