Intralogistik-Spezialist viastore verbessert Website-Usability

Links die neue, gruppenübergreifende Website (Screenshot: viastore.com), rechts die Vorgängerversion (Screenshot: web.archive.org).

Anfang Oktober 2020 ging die neue Website des Anbieters von Intralogistiksystemen, -software und -services viastore online. Ziel des Relaunchs war, die Benutzerfreundlichkeit mittels einer einfacheren und intuitiveren Navigationsstruktur, schnelleren Ladezeiten, verständlicheren Inhalten sowie einer optimierten Darstellung auf mobilen Endgeräten weiter zu steigern.

Für den überarbeiteten Internetauftritt wurde auf ein neues Content-Management-System (CMS) umgestellt, das laut Unternehmensangabe ein moderneres Webdesign sowie den Einsatz dynamischer und interaktiver Inhaltselemente erlaubt, die den Nutzenden einen Informationsmehrwert vermitteln sollen.

Auch die Inhalte wurden grundlegend überarbeitet und sollen nun leichter verständlich sein. Für die neuen Bilder, die während mehrerer Foto-Shootings am Firmensitz Stuttgart und in Logistikanlagen entstanden sind, standen die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kunden Modell.

Neue Websites für unterschiedliche Zielgruppen

Das Projekt umfasst vier verschiedene Websites in jeweils sechs unterschiedlichen Sprachen:

  • Die gruppenübergreifende Seite leitet die Besucher auf die Homepages der
  • viastore Software oder
  • viastore Systems mit ihren Landesgesellschaften in Deutschland, Spanien, Frankreich, Tschechien, Nordamerika und Brasilien, die jeweils einen eigenen Auftritt mit individuellen Inhalten haben.
  • Die vierte Website richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber und informiert über viastore als Arbeitgeber. [pm]
Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):