Grundfos macht Website schneller und einfacher

Links die neue Website mit zentralem Suchfeld (Screenshot: www.grundfos.com), rechts die Vorgängerversion (Screenshot: web.archive.org).

Pumpenhersteller Grundfos ist in Deutschland mit einer komplett überarbeiteten Website online gegangen, die laut Unternehmensangabe auf einer detaillierten Analyse von Nutzeranforderungen basiert und auf das schnelle, einfache Finden von Produkten und Informationen ausgelegt ist. Hierzu wurde z. B. ein zentrales Suchfeld integriert, über das Nutzerinnen und Nutzer auf kürzestem Weg zu relevanten Suchergebnissen gelangen.

Schnell zum Produkt

Als wichtigste funktionale Weiterentwicklung nennt das Unternehmen die nahtlose Integration der kompletten Produktdaten. Für die Produktsuche stehen Funktionen wie eine schnelle oder geführte Auslegung, der Zugriff auf den Produktkatalog, das Austauschtool und weitere Möglichkeiten der Produktauswahl zur Verfügung. Damit soll die Website auch die Funktion als wichtiges Werkzeug für Planer, Fachhandwerker und Anlagenbetreiber übernehmen.

Ein zentraler Login trägt weiter zur einfacheren Nutzung bei. Nutzerinnen und Nutzer müssen sich nur noch einmal auf der Seite anmelden und haben – je nach Profil – Zugriff auf »MyGrundfos«, die »Ecademy«, das Extranet und die eigenen gespeicherten Projekte.

Verbesserung der Übersichtlichkeit

Die neue Website ist übersichtlich in fünf Bereiche gegliedert:

  • »Produkte und Lösungen« stellt die Produktsuche in den Mittelpunkt,
  • »Unterstützung und Service« bietet Informationen zu Auswahl, Einkauf, Installation und Serviceleistungen,
  • »Wissen und Lernen« fasst das Schulungsangebot, die »Ecademy«, Fachbeiträge und Referenzen zusammen und
  • ein weiterer Bereich bietet Informationen zum Unternehmen sowie einen Kontaktbereich.

Link zur neuen Website [pm].

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):