Kreativagentur für Bau und Handwerk

Die Agenturgründer Philip Beushausen (li.) und Rebekka Csizmazia (Foto: Christian Malsch Fotografie).

Die neu gegründete, Berliner Kreativagentur dreissig24 GmbH legt ihren Fokus auf Kunden aus Bau und Handwerk. Die Agentur möchte da ansetzen, wo es nach ihrer Meinung in der gesellschaftlichen Wahrnehmung einen Mangel gibt: Die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren, welch wichtiger Motor Bau und Handwerk für Wachstum und Wohlstand in Deutschland ist. Daher seien Themen wie Nachwuchsförderung, Fachkräftemangel und Generationenwechsel Schwerpunkte der Agenturarbeit, ebenso wie die strategische Platzierung von Marken in Bezug auf ihre Vorbildfunktion im Bereich Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Bauindustrie. Auch sollen die Vielfalt, Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten in traditionellen Handwerksberufen für junge Generationen mittels Kampagnenarbeit wieder attraktiv gemacht werden.

Die Gründer Rebekka Csizmazia und Philip Beushausen haben laut eigener Angabe langjährige Erfahrungen in Design, Markenentwicklung und Kommunikationsstrategie. Im Sommer hätten sie den Entschluss gefasst, ihre Expertisen zu bündeln und sich mit einer Full-Service-Agentur selbstständig zu machen. Die Agentur arbeite bereits seit der Gründung mit starken Partnern wie Blåkläder Workwear im Bereich Contentproduktion und Cross-Marketing zusammen. Für die laufende Ausbildungskampagne der Sozialkasse des Berliner Baugewerbes wurde die Contentproduktion für alle Ausbildungsberufe übernommen, und die Agentur konnte Bessey als Partner im Bereich Sponsoring und Cross-Marketing für die Kampagne gewinnen. [via Open-PR]

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):