Neue Social-Media-Agentur für die Messe »SPS«

Die SPS sendet positive Signale für November (Bild: Mesago/Malte Kirchner).

Die B2B-Social-Media-Agentur Mark Lotse vermeldet den Gewinn des Social-Media-Etats der Messe »SPS Smart Production Solutions«. Die Agentur wird das Social-Media-Marketing und -management der Messe zunächst für sechs Monate übernehmen, Beginn der Zusammenarbeit war bereits im Juni 2020. Seit Juli 2020 kümmert sich die Agentur auch um die Betreuung der unterschiedlichen Kanäle mit Content-Produktion und Community-Management.

Laut eigenen Angaben arbeitet die Agentur momentan an einer Content-Strategie für die einzelnen Plattformen der Messe und übernimmt die Betreuung der sozialen Netzwerke Twitter, Facebook, Instagram, Youtube, Linkedin und Xing.

SPS gibt positive Signale

Erst am 23. Juli 2020 hatte der Messeveranstalter, die Mesago Messe Frankfurt GmbH, vermeldet, dass die SPS in dem geplanten Zeitraum vom 24. bis 26. November 2020 in Nürnberg stattfinden werde. Im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr liege die Messefläche und die aktuelle Zahl der Aussteller trotz Corona-Pandemie nur gering unter Vorjahr, was die Wichtigkeit der Messe für die Branche unterstreiche. Zusammen mit der Nürnbergmesse GmbH wurde ein umfassendes Konzept erarbeitet, in dem laut Veranstalter organisatorische, hygienische und medizinische Maßnahmen berücksichtigt sind. Oberstes Gebot sei die Sicherheit und die Gesunderhaltung aller Aussteller, Besucher, Servicepartner und Mitarbeiter.

Die organisatorischen Abläufe sollen so gestaltet sein, dass ein Mindestabstand von 1,5 m jederzeit eingehalten werden könne. Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung in den Innenräumen der Messe ist obligatorisch. In den Eingangs- und Wartebereichen in den Hallen soll ausreichend Platz vorhanden sein. Es wird keinen Ticketverkauf vor Ort geben, Interessierte müssen sich vorab über den Ticketshop registrieren.

Ergänzende digitale Angebote wie die Live- und On-Demand-Übertragung von Programmpunkten sollen Interessierten, die die Messe nicht besuchen können, die Möglichkeit einer Teilnahme an der Veranstaltung eröffnen. [via Open-PR/pm]

Update: Am 26. August 2020 gab der Veranstalter bekannt, dass die Präsenzmesse ausfällt und nur als Online-Veranstaltung durchgeführt wird.

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):