Eingestellt: »SFT« und »Widescreen«

Titelseiten der letzten Ausgaben »SFT« und »Widescreen« (Bilder: Computec).

Der Verlag Computec Media GmbH hat seine Video- und Entertainment-Magazine »SFT« und »Widescreen« mit den Juli-Ausgaben eingestellt.

Die »SFT« (Spiele, Filme, Technik) erschien seit Juli 2004 als Monatszeitschrift. Für die Erstausgabe wurde eine Druckauflage von 1 Mio. Exemplaren ausgelobt (mehr Infos zur ersten Ausgabe bei DWDL). Die Auflagenzahlen wurden der IVW bis zum Quartal 1/2013 gemeldet, gemäß Mediadaten 2020 betrug die verkaufte Auflage zuletzt 28.200 Exemplare.

Entwicklung der verbreiteten Auflage »SFT« Q2/2005 bis Q1/2013 (Datenquelle: IVW).
Entwicklung der verbreiteten Auflage »SFT« Q2/2005 bis Q1/2013 (Datenquelle: IVW).

Die Filmzeitschrift »Widescreen« (zwischenzeitlich auch »Widescreen Vision«) erschien seit Dezember 2002 ebenfalls im monatlichen Rhythmus. Die verkaufte Auflage betrug zuletzt laut 2020er-Mediadaten 11.500 Exemplare.

Entwicklung der verbreiteten Auflage »Widescreen Vision« Q2/2004 bis Q4/2008 (Datenquelle: IVW).
Entwicklung der verbreiteten Auflage »Widescreen Vision« Q2/2004 bis Q4/2008 (Datenquelle: IVW).
Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):