Virtual Reality bietet Einblick in die Produktion

Betriebsbesichtigung dank Virtual Reality. Bild: igus

Wenn die technischen Verkaufsberater der igus GmbH zu ihren Kunden oder zu Messen fahren, haben sie auch eine VR-Brille mit zugehöriger App dabei. Beides ermöglicht ihnen, Interessenten in der ganzen Welt durch die Kölner Fabrik, speziell durch die Produktion und das hauseigene Testlabor, zu führen.

Mit einer Oculus Go und der App aus dem Oculus-Go-Store sollen Interessenten die Fabrik aus über 30 Blickwinkeln erkunden können, zum Beispiel den Bereich Spritzguss oder die Konfektionierung von komplexen Energieketten. Eingebettete Bilder und Videos liefern laut Unternehmensinfo zusätzliche Informationen, zum Beispiel über Testparameter oder die Anwendungsmöglichkeiten der Low-Cost-Automation. V.a. die Möglichkeit, das Testlabor hautnah zu erleben, soll einen sprübaren Beitrag zur Vertrauensbildung leisten.

Auch Niederlassungen und Vertriebspartner des Unternehmens können so (potenziellen) Kunden zeigen, wie groß und leistungsfähig das Unternehmen ist und welcher Forschungsaufwand hinter den Produkten steckt.

Die App ist laut Unternehmen nach Einlösen eines Promo-Codes im Oculus-Go-Store verfügbar. Der Code kann kostenlos und ohne Registrierung unter igus.de/igusVRpromo angefordert werden. Interessenten können auch einen Besuchstermin für die VR-Führung mit einem Vertriebsmitarbeiter auf dieser Seite vereinbaren, wo es auch ein Vorschau-Video gibt. [pm]

Teilen: