Hannover Messe rückt KMU in den Mittelpunkt

Die Hannover Messe will KMU in den Fokus rücken. Bild: Deutsche Messe

Die Hannover Messe passt ihre Positionierung an und rückt als »die große Mittelstandsmesse der Industrie« kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in den Fokus. Diesen Unternehmen, die von der Messegesellschaft als das Rückgrat der Messe bezeichnet werden, will die neue Ausrichtung stark erweiterte Möglichkeiten bieten.

Hier nennt der Veranstalter insbesondere die Teilnahme-»Packages«, die enthaltenen Marketing-Inklusivleistungen, Gemeinschaftsstände mit geteilter Infrastruktur und die gezielte Förderung junger Unternehmen. Auch geführte Messetouren (Guided Tours), die Teilnahme an Foren und Konferenzen sowie an Wettbewerben wie dem »Hermes Award« werden von der Messegesellschaft genannt.

Alle Informationen für KMU stellt die Messe in einem »Factsheet für den Mittelstand« bereit, das sie auf den Messeseiten zum Download bereitstellt.

Teilen: