»Next Level«-Kommunikation für Unternehmen

Symbolbild: Pixabay CC0

Die Kommunikationsberatung Evernine-Gruppe stellt auf der diesjährigen Dmexco vom 11. bis 12. September 2019 in Halle 6 Kampagnen und Ansätze für die wichtigsten Marketing-Herausforderungen vor und will zeigen, wie erfolgreiche Selbstvermarktung in der heutigen Zeit gelingen kann.

Als Beispiel nennt das Unternehmen die selbstentwickelten Account-based-Marketing-Kampagnen, basierend auf einem Omnichannel-Ansatz. Hierbei können zuvor definierte Zielkunden auf Grundlage von Programmatic-Marketing mit individuellen Botschaften über digitale Kommunikationskanäle angesprochen werden. Die Kampagnen werden von der Produktion der Kampagnenbestandteile bis zur Lead-Generierung vollständig ausgelagert angeboten, sodass sich die Kunden laut Presseinfo im Idealfall nur um die Lead-Verarbeitung kümmern müssen. Bestandteile der Kampagne sind Content-Marketing-Hubs, Landingpages und Marketing-Automation-Technologie. Darüber will das Unternehmen zeigen, wie sich die Besucher die gesammelten MQLs (Marketing Qualified Leads) zu echten SQLs (Sales Qualified Leads) weiterentwickeln können. Hierzu bietet das Unternehmen Social-Selling-Workshops für Marketing- und Sales-Abteilungen an. Auch sollen Besucher erfahren, wie Websites eine möglichst hohe Konversionsrate garantieren können und auf welche Marketing-Automation-Tools man in Zukunft setzen sollte.

Neben einem eigenen Stand wird CEO Alexander Roth in einer Keynote die praktische Seite von internationalem Account-based-Marketing auf Omnichannel-Basis in Verbindung mit Marketing-Automation und Social-Selling an einem Kundenbeispiel erläutern. [via Pressebox]

Teilen: