Kampagnen zur Gewinnung von Fachkräften

Beispielhaftes Kampagnen-Motiv »Mehnert«. Bild: battery

Die Hamburger Agentur battery unterstützt zwei mittelständische Unternehmen, den internationalen Ingenieurdienstleister Alten und das inhabergeführtes Industriemontageunternehmen Mehnert, bei der Suche nach Fachkräften.  gehen jetzt mit battery in die Recruiting-Offensive. »Die meisten Unternehmen machen Bewerbern heute vergleichbar gute Angebote, was Bezahlung und Sonderleistungen angeht. Neben der Standortfrage ist potenziellen Mitarbeitern aber immer wichtiger, bei einer Firma zu arbeiten, auf die sie stolz seinen können«, wird Carl-Christian Berge zitiert, Geschäftsführer der Agentur. »Deshalb arbeiten wir für unsere Kunden ihre Arbeitgebermarke heraus. Dass neue Mitarbeiter gern und mit breiter Brust erzählen, wo sie angefangen haben, ist dabei ein wichtiger Aspekt.«

Beispielhaftes Kampagnen-Motiv »Alten«. Bild: battery
Beispielhaftes Kampagnen-Motiv »Alten«. Bild: battery
 

Für die Alten-Group entwickelte das Agenturteam ein neues Konzept für die neue Personalmarketing-Kommunikation mit der Botschaft, dass das Unternehmen ein sehr attraktiver, sicherer Arbeitgeber mit extrem vielfältigen Aufgabenbereichen sei. Bestandteile der Kampagne sind pointierte Aussagen und eine plakative Darstellung, die sich optisch eng an die Bildmarke des Unternehmens anlehnt. Die Kampagne wende sich insbesondere an Ingenieure und Softwareentwickler und soll in Fachtiteln, in der Messekommunikation und online erscheinen.

Beispielhaftes Kampagnen-Motiv »Mehnert«. Bild: battery
Beispielhaftes Kampagnen-Motiv »Mehnert«. Bild: battery
 

Bei Mehnert, einem Spezialisten für Montageleistungen von Industrieanlagen und Sondermaschinen, habe die Agentur die Markenpositionierung des Unternehmens strategisch neu ausgerichtet und den gesamten kommunikativen Auftritt inklusive Website einem Relaunch unterzogen. Dazu gehöre auch eine provokante Recruiting-Kampagne, die unter dem Motto »Mecker nicht. Geh zu Mehnert« steht. Die Motive sollen im direkten Umfeld von Wettbewerbsunternehmen und an Einsatzorten der potenziellen neuen Mitarbeiter ausgespielt werden – im Außenbereich, als Anzeigen in Fachtiteln, online und in der Messekommunikation. [via Open-PR]

Mehr Informationen und weitere Motive zur Alten-Kampangne.

Teilen: