Marktübersicht Web-to-Publish aktualisiert

Individualisierung ist die häufigste Funktion. Grafik: Melaschuk Medien

Die Marktübersicht Web-to-Publish ist eine frei zugängliche Plattform zur Recherche von Web-basierten Lösungen und Services in den Bereichen Marketing, Produktkommunikation, Publishing und Crossmedia. Laut Agentur Melaschuk Medien wurden die Daten Anfang März von den Anbietern wieder auf den neuesten Stand gebracht.

67% seien Systeme, die crossmedial produzieren, also sowohl Print als auch digitale Ausgabekanäle unterstützen, Lösungen mit Schwerpunkt Print seien mit 24% vertreten und 7% bedienten ausschließlich digitale Kanäle. Ein hoher Anteil der Systeme beinhalte Funktionen wie Individualisierung (90%), Online-Datenprüfung (82%), Druckdatei-Upload (77%) und Personalisierung (76%). Bei der Personalisierung werden automatisiert Dokumente auf Basis von strukturierten Datenquellen erzeugt, zum Beispiel für Mailings. Über die Hälfte der Systeme sollen Funktionen zur Planung und Steuerung von Marketingaktivitäten bereitstellen, die systemgestützte Veröffentlichung von Werbemitteln in Medienkanälen allerdings ermöglichten nur 21% der Lösungen.

Individualisierung ist die häufigste Funktion. Grafik: Melaschuk Medien

Individualisierung ist die häufigste Funktion. Grafik: Melaschuk Medien

Der Bereich Content-Marketing wurde laut der Agentur neu in die Marktübersicht aufgenommen und werde erst von 9% der angebotenen Systeme abgedeckt. Hierbei gehe es um die Erstellung und Verteilung informationsreicher Inhalte, um spezifische Zielgruppen mittels hochwertigem Content über diverse Kommunikationskanäle hinweg anzusprechen und dauerhaft zu binden.

Im Bereich der datenbankgestützten Automatisation verfügten jeweils rund 70% der Systeme über eine Produktdatenbank oder Funktionen für das Database Publishing. Die kollaborative Erstellung von Publikationen über Redaktionssysteme erfolge von 38%.

Die Marktübersicht enthält laut Agentur rund 250 Anbietereinträgen, 140 Systeme und über 50 Serviceangebote. Newsbeiträgen und Fachartikeln ergänzen die Übersicht. Nutzer können anhand von Filterkriterien Einsatzschwerpunkte und Funktionen interaktiv selektieren und sich auf den strukturierten Detailseiten schnell einen Überblick verschaffen. [via Open-PR]

 

 

 

Teilen (ein Klick stellt sofort die Verbindung zum jeweiligen Dienst her):