Symbolbild: Pixabay CC0

»Achillesferse« Neukundengewinnung

Der Druckdienstleister lettershop.de ist der Meinung, dass eine pfiffige, kreative und gut gemachte Postwurfsendung bei der Neukundengewinnung gegenüber den »neuen« Kommunikationsmitteln wie Apps, E-Mail-Newslettern oder Push-Benachrichtigungen einige Vorteile habe. So könnten Post-Mailings und Postwerbung eine ansprechendere und bessere Optik aufweisen. Einen Brief möchte der Empfänger gerne aufmachen, er wirkt individueller und persönlicher als eine E-Mail. Die Anzahl der Reaktionen auf eine Postwurfsendung oder ein Post-Mailing seien laut dem Druckdienstleister bei Briefen, Postkarten oder Postwurfsendungen oft deutlich höher als bei Mails. Damit sei ein wichtiger Schritt zur Neukundengewinnung gemacht.

Optik und Haptik sind entscheidend

Ein Brief oder eine Postwurfsendung kann persönlich und individuell gestalten werden: Größe und Farbe des Umschlags, Qualität des Papiers oder die Gestaltung der Briefmarke – dies alles falle sofort ins Auge. Eine kreative und visuell ansprechende Postwurfsendung erwecke mehr positive Aufmerksamkeit beim Empfänger als eine E-Mail.

Der Mensch »begreife« auch gern Dinge. Die Wirkung haptischer Kommunikation, dass Dinge beim Anfassen bestimmte Empfindungen auslösen, werde mit einer Postwerbung erreicht. Der Dienstleister nennt als Beispiel die qualitativ hochwertige Postwurfsendung eines Autohauses, eines Juweliers oder eines Weinhandels, die Interesse am Produkt durch die Haptik erwecken können.

Für regionale Anbieter sieht der Druckdienstleister besonderes Potenzial für die Postwurfsendung, da mögliche Kunden direkt auf eine Dienstleistung, ein Geschäft oder ein Unternehmen in ihrer unmittelbaren Nähe aufmerksam gemacht werden können, beispielsweise mit der Bewerbung besonderer Aktionen zu verschiedenen Jahreszeiten wie Angrillen, Sommerfest oder Adventsfeier. Die direkte und persönliche Ansprache sei laut Lettershop die beste Art der Neukundengewinnung.

Lettershop.de unterstützt nach eigenen Angaben seit über 25 Jahren Unternehmen ganz individuell, auch hinsichtlich Empfängerkreis oder Portooptimierung. Briefe, Postkarten oder Postmailings werden nach den Wünschen der Kunden versendet, vom klassischen Format wie ein C4-Mailing bis zum kostengünstigen Karten-Mailing inklusive Konfektionierung. Das Portfolio umfasst auch die komplette Abwicklung vom Kuvertieren und Etikettieren der Briefe bis zum Versand von Warenproben und Katalogen. [via Open-PR]

Teilen: