Neues Ausstellungskonzept zur SPS IPC Drives 2018

Mit neuem Ausstellungskonzept präsentiert sich Bahr auf der SPS 2018. Bild: Bahr

Mit einem multimedial erweiterten Ausstellungskonzept will sich die Bahr Modultechnik GmbH auf der kommenden SPS IPC Drives präsentieren. Am Messestand soll das gesamte Produktspektrum des Herstellers modularer Positioniertechnik am großformatigen Touchscreen visualisiert werden. Die Produkteigenschaften aller Baureihen können damit im Detail abgerufen werden. Im Präsentationsmodus sollen auch komplexe Portalsysteme und Tripodkinematiken dargestellt, zum Beispiel für Pick-and-Place-Anwendungen, Kommissionieranlagen, Hubsysteme und den 3D-Druck.

Einen Schwerpunkt der diesjährigen Messepräsenz bilden geschlossene Linearmotorachsen, die für schnelle translatorische Bewegungen und die Aufnahme höherer Momente spezifiziert sind. Als weitere Highlights will das Unternehmen ausgewählte Sonderlösungen vorstellen. Abgerundet wird das Ausstellungsprogramm durch mechanische Systemaufbauten für den 3D-Druck im Hochtemperaturbereich sowie von besonders großformatigen Objekten. [pm]

Teilen: