Symbolbild: Pixabay CC0

Webinar mit Tipps zum B2B-E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist immer noch ein starkes Instrument im Dialogmarketing von B2B-Unternehmen, egal ob Zulieferer, Maschinenbauspezialist oder Großhändler. Es hilft dabei, Kundenbeziehungen zu verbessern, den Verkauf anzukurbeln und Serviceprozesse zu optimieren. Laut Information von artegic sind 59 % aller B2B-Marketingverantwortlichen davon überzeugt, dass E-Mail ihr effektivster Kommunikationskanal zur Umsatzgenerierung sei. Die Effektivität erläutert der Dialogmarketingspezialist unter anderem dadurch, dass E-Mail hinter Empfehlungen von Kollegen und den Meinungen von industriespezifischen Vordenkern die einflussreichste Quelle für Informationen im B2B-Bereich sei. Weitere Vorteile seien die durchgängige Messbarkeit, die granulare Personalisierbarkeit bis auf Einzelempfängerebene, die Automatisierbarkeit, die Echtzeitfähigkeit, die Integrierbarkeit mit anderen digitalen Dialogmarketing Kanälen sowie die nahtlose Verknüpfung mit CRM, ERP und anderen Systemen.

Wie funktioniert erfolgreiches B2B-E-Mail-Marketing?

Wie bei jedem Instrument, komme es auch hier auf den richtigen Einsatz an, geplant in einer Strategie mit konkreten Zielsetzungen. Durch verschiedene Maßnahmen lase sich das E-Mail-Marketing sowohl kurz- als auch langfristig verbessern. Dabei seien vor allem eine klare Zielsetzung, das Bieten eines Mehrwerts, ein automatisiertes Lead-Nurturing, das Nutzen von Service Prozessen als Trigger sowie das Ermöglichen von persönlichem Kontakt entscheidend. Eine Erläuterung dieser und weiterer Punkte bietet das Webinar von artegic am 13.11.2018 um 14:00 Uhr. [via Open-PR]

Anbieter:

Teilen: