Es geht whiter: Men in White 2018 (Foto: Knauf)

Kampagne »Men in White« wird fortgesetzt

2017 haben sich nach Auskunft der Agentur SWZ knapp 2000 Stuckateurinnen und Stuckateure, Verputzerinnen und Verputzer sowie Malerinnen und Maler auf der Kampagnenwebseite »Men in White« Unterstützung für ihren Arbeitsalltag geholt – in Form von Knowhow, Anwendertipps und Expertenrat rund um das Putz- und Fassade-Produktsortiment von Knauf. Mit 1300 aktiven Nutzern in sozialen Netzwerken und über 130.000 gesammelten »Stars« im mehrstufigen Prämiensystem der Aktion habe sich das neuartige Kampagnenkonzept 2017 erfolgreich bewährt.

Es geht whiter: MEN IN WHITE 2018 (Foto: Knauf)

Men in White 2018 (Foto: Knauf)

Die Agentur meldet, dass die erfolgreiche crossmediale Kampagne daher 2018 in die zweite Runde gehe. Über das ganze Jahr hinweg werden den Profis am Bau erneut verschiedene Onlineschulungen, Seminare und Mitmachaktionen zu den neuen Themenbereichen »Innovationen für Top-Fassaden« und »Sicherheit an Wand und Decke« angeboten. Alle Service-Tools und Maßnahmen werden kanalübergreifend kommuniziert und weiterentwickelt – sowohl digital als auch analog – und sollen so die Identifizierung mit der Markenwelt und den Produkten von Knauf stärken. Neuerungen soll es ab April auch auf der Website geben. Neben Informationen zu Mitmachaktionen erhalten die Besucher in neuen Info-Kategorien dann zusätzlich Tipps und Tricks zur Anwendung der Produkte aus der Knauf-Welt. Eine interaktive Deutschland-Karte und die Projektansicht sollen die Vielfältigkeit der Community sichtbar machen und zum Austausch dienen.

Um das digitale Angebot mit der Kaufsituation im Fachhandel zu vernetzen, werde am POS mit Aufstellern und Codes auf die Kampagne aufmerksam gemacht. Mit dem Kampagnenmotiv gebrandete Silos, Lkw und Anhänger sorgten zudem für eine weitere Verbreitung im öffentlichen Raum und auf Baustellen. [via openPR]