Sprachsteuerung fürs CRM

cc0 https://pixabay.com/de/kaffee-koffein-foto-getr%C3%A4nke-tasse-2354859/
Symbolbild: Pixabay CC0

Windows-10-Nutzern steht jetzt die neue cobra CRM Mobile App zur Verfügung. Durch neue Funktionen wie z.B. Sprachbefehle über Cortana können Kundendaten effizient vom Smartphone, Tablet oder Laptop aufgerufen, bearbeitet und ergänzt werden. Die App passt sich automatisch der Ansicht des verwendeten Endgerätes an.

Ganz neu ist die Cortana-Anbindung, die es ermöglicht, Adressen per Sprachbefehl zu suchen oder einen neuen Kontakt in der Kontakthistorie hinzuzufügen. Alle Änderungen und Ergänzungen werden sofort in der zentralen cobra-Datenbank gespeichert. Wechselt der Mitarbeiter vom Laptop auf das Smartphone, kann er direkt mit der aktuellsten Datenbankversion weiterarbeiten – eine Synchronisation oder ein erneutes Eingeben der Daten ist nicht notwendig. Von der Live-Aktualisierung profitiert auch der Innendienst: Durch den direkten Austausch können neue Verträge, Rechnungen oder Termine schnellstmöglich versendet bzw. vereinbart werden. Anhand der integrierten Windows-10-Karten, können sich Außendienstmitarbeiter anzeigen lassen, wo sich das Büro des Kunden befindet.

via openpr.