Monthly Archives: Juli 2017

Unzufriedene Millenials

Quelle: community.spiceworks.com/blogs/marketing/2680-data-snapshot-2017-career-outlook-for-tech-marketers

Laut der Studie “Tech Marketer Career Outlook 2017” des IT-Netzwerks Spiceworks sollen gerade junge Marketer unzufrieden und auf der Suche nach Aufstiegschancen und mehr Gehalt sein (via acquisa). Grafik: Spiceworks.

Immer noch suspekt

Meldungen CC0 Public Domain pixabay.com/de/news-tageszeitung-presse-1172463/

Nochmal zu Reichweiten: Auf meedia gibt es einen weiteren Artikel, der sich des Themas annimmt und die teils frappierenden Ergebnisunterschiede zwischen Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) und der Media-Analyse (MA) unter die Lupe nimmt. Die Wahrheit liegt wohl wieder irgendwo in der Mitte.

Hilfe bei der Wahl von Werbeartikeln

cc0 https://pixabay.com/de/kugelschreiber-kuli-schreibwaren-2532710/

Kein Centartikel hat das Potenzial, hochbezahlte Führungskräfte in stundenlange Diskussionen zu verwicklen. Wirklich keiner? Wie schnell fiel denn die Entscheidung bei der Auswahl des letzten Werbeartikels? Damit dieser Prozess beim nächsten Mal schneller geht, gibt’s goldwerte Tipps bei impulse.

Branding-Tipps

cc0 https://pixabay.com/de/tastatur-computer-technologie-b%C3%BCro-2308477/

Wie wichtig Branding-Maßnahmen immer noch sind, beschreibt ein Text auf absatzwirtschaft.

Interviews für alle Selbstständigen

cc0 https://pixabay.com/de/zeitschriften-lesung-freizeit-716801/

Seit Juli stellt die Onlineplattform selbststaendigkeit.de allen Gründern, Selbstständigen, Unternehmern und deren Dienstleistern das Interview auf selbststaendigkeit.de als neuen Kommunikationsweg zur Verfügung. Das Interview war bisher nur ausgesuchten Firmen zur Kontaktaufnahme zu ihren Zielgruppen vorbehalten. Mit dieser ab sofort wirksamen Neuerung der Kontaktstrategie von selbststaendigkeit.de können alle Interessenten Interviews zur Darstellung ihrer Angebote und Firmen […]

Aus B2B- wird B2C-Marke

Eine spannende Sache, die es zu beobachten gilt: Regionale Schuhhändler wollen aus der bisherigen B-to-B-Verbundmarke “Sabu” eine Onlinemarke für Endverbraucher machen und sich so gegen den Online-Handel stemmen. Devise: online suchen, aber offline/regional kaufen. Mehr auf w&v.

Wähler würden Waschmittel saufen

Haben zwar nichts mit B2B zu tun, sind aber trotzdem interessant für Marketingverantwortliche – zwei Beiträge auf meedia: Agil, Thema verfehlt oder verlässlich: Kampagnen und Kandidaten der Bundestagswahl im Experten-Check Mit der Coral-Flasche auf Du und Du: die wohl lächerlichste Instagram-Kampagne des Jahres

Google bestraft lange Mobile-Ladezeiten

cc0 https://pixabay.com/de/imac-apple-mock-up-app-ipad-maus-606765/

Auch wenn die meisten Interessenten für Industriegüter wohl noch vor dem Desktop sitzen dürften, sollten sich Unternehmen um die mobile Version ihrer Website kümmern. Die Suchmaschine Google macht schon länger darauf aufmerksam, dass mit jeder Sekunde, die eine Mobile-Site zum Laden benötigt, die Conversion Rate sinkt. Vor rund zwei Jahren führte die Suchmaschine deshalb den […]