Home > News > Virtueller Verkaufsraum für Baustoffhändler

Virtueller Verkaufsraum für Baustoffhändler

Teilen:

Auf dem diesjährigen Eurobaustoff-Forum in Köln präsentierte das Softwarehaus SE Padersoft einen virtuellen Verkaufsraum als innovative Handelsplattform. Besucher des Standes hatten die Möglichkeit, sich mittels  VR-Brille einen ersten Eindruck davon zu verschaffen, wie die Kunden im Baustoffhandel künftig Produkte realitätsecht in einem virtuellen Raum begutachten können.
Interessierte Personen konnten im “Unitrade VR” – Prototypen verschiedene Bodenbeläge mit unterschiedlichen Tapeten im virtuellen Raum erleben und kombinieren. Dabei wurden auch Tageszeiten angepasst, sodass auch  Lichteffekte bei sich wandelnden Sonnenständen oder aus unterschiedlichen Raumperspektiven begutachtet werden  konnten.

Die Daten für die dargestellten Artikel in der VR-Welt sollen künftig direkt aus dem Artikelstamm des Warenwirtschaftssystem “Unitrade ERP”  eingespielt werden. Die direkte Übergabe ausgewählter Artikelkombinationen in den Auftragsbeleg der Handelssoftware soll die Einsatzmöglichkeiten des virtuellen Verkaufsraumes noch effizienter gestalten [via openPR] .

Anbieter: